AKE-Zentri-Jet, Einsatz in der Industrie

 

Der industrielle Einsatz unserer AKE-Zentri-Jet® Düse:

Moderne industrielle Anlagen haben ein großes Aufgabenspektrum. Der Brandschutz allein wäre schon eine ausreichende Aufgabe für unsere Vernebelungsanlage, aber das System kann viel mehr. Somit ermöglicht unser System die Symbiose vieler Anwendungsbereiche in einer Anlage.

  • Feuer bekämpfen und löschen
  • Staub und Gerüche binden
  • Wichtige Anlagen kühlen
  • Vor Verschleiß schützen
  • Raumklima verbessen
  • Feuchtigkeit regulieren
  • Antistatische Vorgaben einhalten
  • Hygiene verbessern
  • Bevorratung reduzieren

Adiabate Kühlung:

Die thermische Belastung von Mensch und Material durch Überhitzung ist nicht zu unterschätzen. Unsere Wasservernebelungstechnik ermöglicht den Einsatz als Kühlmedium. Ähnlich wie beim Schwitzen des menschlichen Körpers wird eine hauchfeine Flüssigkeitsschicht über einem Körper verteilt. Die Verdunstung der Flüssigkeit benötigt Energie, welche der Umgebung entzogen wird. So entsteht ein kühlender Effekt, den man Adiabatik oder adiabatische Kühlung nennt.

Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der Raumklimasteuerung bis zur gezielt eingesetzen Kühlung thermisch belasteter Anlagen. Die eigens entwickelte AKE Zentri-Jet Düse produziert kleinste und regelmäßige Nebeltropfen mit größtmöglicher Austauschoberfläche für optimale adiabatische Kühleffizienz. Bei herkömmlichen Düsen ist dies teilweise nur unter hohem Druck möglich. Die Tornadodüse von Alfons Kenter schafft all dies auch bei einem Wasserdruck von deutlich unter 40 bar.

Da zur adiabaten Kühlung lediglich Luft und Wasser als Elemente genutzt werden, gilt die Verdunstungskälte als nachhaltig und umweltschonend.


Mit der AKE-Zentri-Jet®  Vernebelungstechnik Staub und Gerüche binden.

Der feine Wassernebel fördert die Adhäsion und bindet somit in der Luft befindliche Schadstoffe. So gebunden, fallen Staub und andere Schadstoffe aus und können weder zu Atembeschwerden oder sogar schädlichen Reaktionen auf gefärdeten Oberflächen führen. Die geruchsbindenden Eigenschaften können gerade bei behördlichen Auflagen die erhoffte Lösung bringen, während die Staubbindung sogar die Anforderungen der Industrie bei antistatischen Räumen erfüllt.

Die staub- und geruchsbindenden Eigenschaften unserer Anlage bedürfen einer detaillierten Planung und Abstimmung bei der Wahl des Systems und der Steuertechnik.


 AKE-Zentri-Jet® Empfehlung:

wenn es um einen harten Brandschutzeinsatz geht, also gehobenes Risiko, möglicherweise hohe Temperaturen und starke Rauchentwicklung im Brandfall, dann empfehlen wir den Einsatz unserer "Besten": der AKE-Zentri-Jet® Edelstahldüse aus V4A mit Edelstahl-Körper:

AKE-Zentri-Jet® Düse aus Edelstahl

Haben wir Sie neugierig gemacht? Sie möchten mehr wissen?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen!